Das war der Innovationspreis 2020

Der BraIn-Brandenburger Innovationspreis zeichnet jedes Jahr Brandenburgerinnen und Brandenburger für ihren Ideenreichtum aus und wird gemeinsam mit Unternehmen der Region vergeben, darunter die RFT kabel Brandenburg GmbH und die B2Digital UG. Neun Projekte waren nominiert: Für die drei Kategorien Idee, Innovation und Startup hatte eine Jury jeweils die drei besten Einsendungen ausgewählt. Während der Veranstaltung stellten die Bewerberinnen und Bewerber dann ihr Vorhaben vor und warben so um die Stimmen des Publikums. Es hatte dieses Mal unter anderem die Wahl zwischen Frostschutz für Blumentöpfe, einem Assistenzroboter und einer App zum Sprachen lernen mit künstlicher Intelligenz. „Kleine Unternehmen sind das Herz einer schönen Region und müssen unterstützt werden“, warb zum Beispiel Jasper Hänel in seinem Pitch für das Projekt „Kauf in Potsdam“, einem regionalen Online-Marktplatz.

Die Gäste konnten schließlich online per Smartphone über die einzelnen Plätze abstimmen. In jeder Kategorie wurden Preise in Höhe von 1000 Euro, 600 Euro und 400 Euro verliehen.

Die Gewinner des BraIn 2020

Die Nominierungen für den Ideen-Award 2020





Die Nominierungen für den Startup-Award 2020



Die Unterstützer des BraIn - Brandenburger Innovationspreises 2020

Print this pageDownload this page as PDF